main menu

Start Bist du bereit? Angebot Live! Kontakt Bücher Texte über Dirk Hessel Impressum

Herzlich willkommen bei Dirk Hessel!

Möchtest du, dass sich in deinem Leben etwas ändert? Wenn du deine wahre Natur erkennst, fühlst du dich wieder vollkommen, die Konflikte sind vorbei und alles erhält einen erfüllenden Sinn. Bist du bereit?

Bist du bereit?

Manchmal kannst du die schönen und liebevollen Seiten des Lebens genießen, doch häufig verbringst du deine Zeit mit Sorgen, Traurigkeit, Ärger und Angst. Du glaubst, dass äußere Umstände dir die erhoffte Erfüllung bringen können, doch das funktioniert nicht oder nicht auf Dauer. Du hast deine wahre Natur vergessen, denn wenn du sie kennen würdest, wären deine Sorgen unmöglich. Durch die ständigen Aktivitäten der Welt wirst du abgelenkt von deiner einzig wirklichen Sehnsucht: wieder nach Hause zu finden. Dein heiliges Selbst, das unvergänglich in dir leuchtet, ist verschleiert und du kannst es nicht mehr fühlen. Und genau das verursacht deine Probleme.

Halte dich nicht länger mit überflüssigen Dingen und widersprüchlichen Ideen der Welt auf, sondern schaue jetzt nach innen. Wenn du dich wieder an deine wahre Quelle erinnerst, wirst du erkennen, dass du nur die Orientierung verloren und dich auf der Oberfläche des Daseins verirrt hattest. Dass du diese Zeilen jetzt liest, ist kein Zufall, denn dein Weg ist längst vorbereitet. Habe den Mut, die belastenden Illusionen der Welt zu durchschauen und deine leuchtende Wahrheit zu entdecken. Sieh dir mein Angebot an. Du bist nicht allein, sondern herzlich willkommen.

Spirituelle Begleitung

In unserer Begegnung unterstütze ich dich dabei, zu deiner wahren Natur zu erwachen. Konflikte werden integriert und belastende Irrtümer werden aufgelöst, damit sich dein echtes Selbst verwirklichen kann. Wenn das geschieht, entfallen die Sorgen, und Raum entsteht für einen erfüllenden Lebenssinn. Du erkennst, was du schon immer bist: die Liebe und Geborgenheit des unsterblichen Seins. Die Suche ist vorbei, du bist Zuhause und frei.

Bereiche

Selbstverwirklichung und Sinnfindung, Beziehungen und Beruf, Stress und Erschöpfungszustände, Angststörungen

Persönliche Beratung

Für eine umfangreichere Beratung ist ein persönlicher Termin erforderlich. Eine persönliche Stunde kostet 70 Euro. Die maximale Beratungszeit beträgt 90 Minuten (=80 Euro).

Telefonische Beratung

Die telefonische Beratung ist hauptsächlich für spirituelle Fragen vorgesehen. Eine Telefonstunde kostet 50 Euro.

Für Informationen zum Ablauf oder eine Terminvereinbarung nimm bitte Kontakt zu mir auf.

Bitte beachte: Eine spirituelle Begleitung kann eine eventuell erforderliche psychologische Betreuung nicht ersetzen. Bei größeren Konflikten ist eine persönliche und verantwortungsvolle Behandlung Voraussetzung für einen erfolgreichen Weg. Deshalb stelle ich keine Ferndiagnosen und führe keine Fernbehandlungen durch. Für viele Menschen ist ein Termin bei mir geeignet. Ausnahmen hiervon sind akute Situationen, die psychiatrische Interventionen, die Gabe von Antibiotika oder Operationen indizieren, oder Menschen mit Infektionskrankheiten und anderen im IfSG genannten Erkrankungen.

Die Bezahlung der Beratung erfolgt bei einem Telefontermin vorher, bei einem persönlichen Termin anschließend. Die Höhe des Honorars wird vor Beratungsbeginn genannt und vereinbart, andernfalls kommt es durch praktiziertes Einverständnis zustande. Die Kosten können eventuell teilweise oder ganz von deiner Krankenversicherung übernommen werden. Kläre dies gegebenenfalls bitte vorher ab. Werden Rechnungen von deiner Versicherung oder Beihilfestelle nicht oder nur teilweise beglichen, hat das keinen Einfluss auf die gesamte Honorarforderung.

Live! 2016

15. Dezember 2016


Ein Abend zu »Ein Kurs in Wundern«



Immer mehr Menschen fühlen sich von diesem spirituellen Meisterwerk angezogen und bereichert. Deshalb biete ich jeden dritten Donnerstag im Monat einen offenen Abend (ca. 90 Min.) zu »Ein Kurs in Wundern« an. Gemeinsam beschäftigen wir uns mit den Inhalten des Kurses und vertiefen in lockerer Atmosphäre die gewonnenen Erkenntnisse. Vorkenntnisse oder das Buch sind nicht nötig.

Das nächste Treffen findet am 15. Dezember 2016 um 20:00 Uhr im Natur-Vital-Zentrum OWL, Babenhauser Straße 153, 33619 Bielefeld statt.

Ein Spendenbeitrag zum Abend wird erbeten. Du kannst jederzeit mitmachen und bist herzlich willkommen.

Demnächst


Vorträge und Lesungen

Auch für 2017 sind Vorträge und Lesungen geplant. Bitte informiere dich hier über aktuelle Termine.


Ein Abend mit mit Dirk Hessel
Lesungen von Dirk Hessel



Satsang

(Satsang = Zusammensein in Wahrheit) Gelegentlich biete ich Satsang an. Wir sitzen in Stille und es gibt Fragen und Antworten zu spirituellen Themen.


Satsang mit Dirk Hessel

Alle Veranstaltungen werden auf dieser Seite bekanntgegeben.

Bücher von Dirk Hessel

Der stetig wachsende Erfolg dieser Bücher zeigt, dass viele Menschen jetzt bereit sind für eine grundlegende Bewusstseinsänderung. Entdecke auch du die transformative Kraft von »Erkenntnis« und »Ich gehe zurück«.

Erkenntnis



Mit einfachen Beispielen und einer tiefen Weisheit macht »Erkenntnis« klar, dass nicht die äußeren Umstände Sorgen und Unzufriedenheit verursachen, sondern der Glaube an unsere Gedanken und Emotionen. Innere Hindernisse werden aufgelöst und spirituelle Irrtümer geklärt. Jetzt gelangen wir hinaus aus diesem irreführenden Geschehen, zu einem Dasein in Freude und Gelassenheit. Wir erwachen zu unserer wahren Natur und sind frei. Zum Buch»

Download kostenlose Leseprobe Leseprobe Erkenntnis


A) »Erkenntnis« ist auf als Taschenbuch und Kindle-eBook erhältlich, als eBook weltweit und bei Thalia.de, Mayersche.de, Hugendubel, Bücher.de, Weltbild, Umbreit, eBook.de, Buch.de, kobo, im Apple ITunes-Store usw. Bitte die gewünschte Anbieterseite wählen.

B) Frage bei deinem lokalen Buchhändler nach einer "Verlagsauslieferung", das Taschenbuch ist im VLB gelistet.

Ich gehe zurück


Buch: Ich gehe zurück

Dieser Kurs ist erschienen, um in kurzer Zeit mehr Licht in die Welt zu bringen. Die Voraussetzung dafür bist du. In 20 Schritten und 42 Tagen kannst du zum Ende der spirituellen Suche und zu innerem Frieden gelangen. Wenn das geschieht, tritt deine natürliche Funktion in Kraft, durch dein Handeln und Sein zum Wohl des Ganzen beizutragen. Mit »Ich gehe zurück« steht nun ein kompaktes und kraftvolles Werk zur Selbstverwirklichung bereit, das uns sicher begleitet, zurück zu einem erfüllenden Lebenssinn, zurück zu unserer heilen und göttlichen Natur. Zum Buch»

»Ich gehe zurück« ist auf Amazon als Taschenbuch und Kindle-eBook erhältlich und als eBook bei Thalia.de, Hugendubel, Bücher.de, Weltbild, eBook.de, Buch.de usw. Bitte die gewünschte Anbieterseite wählen.

Texte zum Erwachen von Dirk Hessel


Vorwort

Auf dieser scheinbaren Ebene der Realität, die nichts anderes als dein selbst gemachter Traum ist, sind die folgenden Worte wahr und haben eine Wirkung. In Erkenntnis ist jedoch alles, was dir in Form von Lehrern, Büchern, Texten, Situationen, Geschichten, Gedanken oder Gefühlen erscheint, nicht wirklich, weil alles Veränderliche wieder vergeht. Nur das Unveränderliche, das aus der einen Quelle stammt, ist wirklich und hat Bedeutung. Alles andere ist bedeutungslos. Dennoch können die folgenden Worte dazu beitragen, aus deinem Traum einen sanften Traum zu machen, bevor du zu deiner wahren Natur erwachst. Lies die Texte in diesem Sinne.

Vergebung

Du bist das Leben und es hat sich als "dich" erschaffen, genauso wie es alles andere erschaffen hat. Natürlich existiert in Wahrheit keine Trennung zwischen "dir" und "dem Anderen". Alles geschieht in untrennbarer, einheitlicher Verbundenheit. Es gibt nur die zeitlose Gegenwart, daher gibt es weder Ursache noch Wirkung und keine Moral. Es ist, wie es ist. Daraus folgt: Du bist absolut unschuldig. Alles ist unschuldig, denn es geschieht, wie es geschieht. Es gibt keine Schuld. Niemand hatte Schuld, hat Schuld oder wird jemals Schuld haben. Du bist unschuldig und frei, genauso wie deine Nächsten. Vergib dir und ihnen und spüre, dass ihr eins seid. Jetzt.

Die Ursache von Konflikten

Das eingebildete Ich, das Ego, will immer recht behalten. Auf diese Weise führt es sich Energie zu, stärkt sich und grenzt sich weiter gegen "die anderen" ab. Das Resultat ist nicht nur ein Gefühl des Alleinseins oder des sich Durchsetzenmüssens, sondern, was noch viel tragischer ist, die Illusion, sich ständig gegen etwas oder jemanden verteidigen zu müssen. Doch Verteidigung ist dasselbe wie Angriff, da ein Verteidigungsgedanke immer die Unterstellung beinhaltet, von außen angegriffen zu werden. Dies ist der erste aggressive Gedanke. Um einen vermeintlichen Angriff zu verhindern, greift man vorauseilend selbst an und hält dieses Verhalten für gerechtfertigt. Das Resultat ist Gereiztheit, Streit und Kampf, bis hin zu Krieg, Terror und Zerstörung. Es ging im menschlichen Dasein und dessen Konflikten noch nie darum, was die richtige Anschauung oder die richtige Religion ist. Immer steht hinter aggressivem Verhalten ein pseudocleveres Ich, das anders sein muss als "der Rest", um sich selbst als eigenständige Einheit wahrnehmen und so überleben zu können. Religionen machen keine Kriege. Das "Ich weiß es besser" ist der einzige Kriegsstifter. Und das kollektive Ich, sozusagen die davon aufgeblasene Form innerhalb einer Gruppierung, Landes- oder Glaubensgrenze, verstärkt es immens.

Finde heraus, was du in Wahrheit bist, und dass nichts von irgendetwas anderem getrennt ist, und die Konflikte mit dem Leben finden ein Ende. Würden die Menschen sich nach innen orientieren und sich nicht nur an Schriften, überlieferte Traditionen oder gesellschaftliche Normen halten, könnten sie das Eine entdecken, die einheitliche Essenz des einen Lebens, das alles hervorbringt. Dann gibt es keine trennenden Anschauungen mehr und Frieden kann sein.

Die Menschheit braucht nicht mehr Intelligenz. Sie braucht dringend mehr Bewusstheit.

Vom Umgang mit schweren Situationen

Nach persönlichen und kollektiven Tragödien kommt vielleicht Angst, Ohnmacht, Wut und die Frage nach dem Sinn des Geschehens auf. Wieso lässt das Leben (das Sein oder Gott) das zu? Häufig ist es schwer oder unmöglich, einen Sinn in einem Unglück zu entdecken oder tröstende Worte dafür zu finden. Aber es gibt eine Betrachtungsweise, die uns dabei helfen kann, zu der bereits bestehenden Situation nicht noch zusätzliches Leid hinzuzufügen. Unglück, Terror und Leid hat es in dieser Welt schon immer gegeben. Auf einen "Übeltäter" folgt ein "Wohltäter", auf einen "glücklichen" Moment folgt ein "unglücklicher" Moment und auf eine "Katastrophe" folgt ein "segensreiches" Geschehen. Natürlich geschieht das gleichzeitig, in jedweder Reihenfolge und keiner ersichtlichen Ordnung unterliegend. Alles geschieht so, wie es geschieht. Die Beurteilung in "gut oder schlecht" wird nur vom menschlichen Verstand hinzugefügt. Das Leben selbst beurteilt nicht. Um es etwas bildhafter auszudrücken: Die Sonne scheint auf jedes Geschehen herab, egal wie wir Menschen es beurteilen.

Auf dieser Ebene des Daseins erstreckt sich das Leben so wie elektrischer Strom, der zwischen zwei Polen fließt. Gäbe es nur Harmonie oder so genanntes "Glück", würde alles in sich zusammenfallen. Die Spannungsbreite des Lebens würde verschwinden, es hätte seinen Antrieb verloren und wäre überflüssig. Vielleicht sind diese Worte nur schwer zu akzeptieren und du glaubst, ich wolle sagen, der Sinn des Lebens sei es, zu leiden. Das ist natürlich nicht so. Der Sinn des Lebens ist die volle Teilnahme daran und das beinhaltet alle Erscheinungsformen. Warum gibt es das so genannte Schlechte auf der Welt; warum gibt es das so genannte Gute auf der Welt? Meine Antwort darauf lautet: Warum nicht? Es ist wie es ist und es ist nicht zu ändern. Wir Menschen sind nicht die Regisseure. Das Leben ist der einzige Regisseur, und warum das Drehbuch so und nicht anders aussieht, ist ein Mysterium. Das eine Leben erscheint jeden Tag in Billionen Varianten. Deshalb kann man vermuten, dass sich das Leben in vielfältiger Weise selbst erfahren will. Und offensichtlich tut es das auch, ob es uns so gefällt oder nicht.

In traurigen Fällen ist es hilfreicher, die Situation zunächst zu akzeptieren wie sie ist, also dem Ganzen zunächst ein "Ja" zu geben. Wir sollten dem Leben gegenüber keinen Widerstand leisten, auch wenn es manchmal extrem schwer fällt. Und nach diesem "Ja" kann man sich sofort fragen: "Was kann ich jetzt Konkretes und Hilfreiches tun?" Dieses Verhalten drückt bewusstes Dasein aus und verhindert das Hinzufügen von noch mehr dramatischen und leidvollen Gedankengeschichten zu der bereits bestehenden Situation. Mit dieser inneren Haltung verneinen oder verdrängen wir nicht das, was bereits ist. Wir akzeptieren und respektieren es. So öffnen wir uns der größeren Kraft in uns, die uns nicht lähmt, sondern konstruktiv handeln lässt und uns auch durch schwere Zeiten führen kann. Wir können jetzt trauern, jetzt handeln und jetzt leben. Und das am besten mit einer guten Portion Bewusstheit.

Glück

Häufig suchen wir nach unserem Glück und bemerken dabei nicht, dass gerade dieser Wunsch des persönlichen Ichs nichts weiter ist als ein festes, gedankliches Konstrukt, das wir schon lange mit uns herumtragen. Es liegt wie ein undurchdringlicher Deckel über unserem natürlich vorhandenen Gefühl, mit allem verbunden zu sein. Wünsche – egal welcher Art – ziehen uns aus der Gegenwart heraus in eine gedankliche Fantasiewelt, die sich meistens in der Zukunft abspielt. Glück und Unglück sind nur Bewertungen des Verstandes. Wenn klar wird, dass wahre Zufriedenheit nur im jetzigen Moment sein kann – wo auch sonst? – können die Wünsche gehen. Wozu willst du in der Zukunft "glücklich" sein? Sei hier und jetzt da, mit allen Facetten wie Trauer, Freude, Gereiztheit oder Liebe. Akzeptiere und fühle das, was genau jetzt in diesem Moment ist und höre auf, zu kämpfen. Ich spreche von innerem Frieden. Das ist das größte Glück, das du je haben kannst und es kennt kein Gegenteil.

Demonstrationen für den Frieden

Hat schon jemals das Skandieren von Parolen irgendwo Ruhe oder wirklichen Frieden gebracht? Wenn wir im Außen für oder gegen etwas demonstrieren, sind wir dann innerlich friedlich? Wir sind im Aufruhr, weil wir die Gegenwart anders haben wollen als sie bereits ist. Doch wenn wir schon keinen Frieden in uns haben, wie könnten wir dann Frieden in die Welt bringen? Wir müssen zuerst den Frieden in uns finden und nichts von der Gesellschaft, der Politik oder den "anderen" verlangen, was wir nicht anzubieten haben. Wir müssen der Frieden sein. Wenn das niemand für sich selbst ist, woher soll dann Zuversicht für die ganze Welt kommen?

Spirituelle Gedanken

Der spirituellste Gedanke, ist der, der gar nicht erst auftaucht, weil so etwas wie "Spiritualität" nicht getrennt von etwas anderem existiert. Denn das würde voraussetzen, dass auch das Gegenteil davon, also Nicht-Spiritualität, existiert. Doch alles taucht nur in dem einen Bewusstseinsfeld auf: das Bewusstsein, das sich seiner selbst bewusst wird, der Vorgang dieses Bewusstwerdens und alle auftauchenden Inhalte im Bewusstsein. Dazu gehören auch alle gedanklichen Konzepte - ohne Ausnahme. Nichts ist entweder spirituell oder nicht spirituell. Alle gedanklichen Konzepte, auch die, die auf etwas scheinbar Gegenteiliges hinweisen, sind nur Bewusstseinsinhalte in verschiedener Form. Das Konzept "Spiritualität" weist lediglich auf eine Bewusstseinebene hin, die über die normale, oberflächliche Ebene des Daseins hinausreicht. Dennoch liegt alles in dem einen Bewusstseinsfeld und ist nicht voneinander zu trennen.

Mit diesem Erkennen wird ein egozentrisches Konzept von Spiritualität überflüssig. Der Buddha sagte: "Erleuchtung ist das Ende allen Leidens." Mein zusätzlicher Hinweis lautet: Erleuchtung ist ebenso das Ende aller Konzepte und damit auch des Konzepts der Spiritualität. Wenn du dich laufend mit Spiritualität beschäftigst und dich damit identifizierst, verstärkt das dein Ego weiter, doch dieses Mal verkleidet es sich hinter einer noblen, "spirituellen" Maske und ist nur noch sehr schwer zu entlarven. Es gibt nicht viel nachzudenken, denn du bist bereits jetzt Alles und Nichts. Versuche einmal, den Raum des Bewusstseins zu verlassen. Kann das gelingen? Selbst die tiefste Meditation, in der nichts mehr zu sein scheint, geschieht immer innerhalb des einen Bewusstseins. Ein Ich will ein besseres, spirituelles Ich sein. Lasse diesen Wunsch los und das Sein geschehen.

Nur DAS

Wer bist du mit deiner spirituellen Suche? DAS. Wer bist du ohne deine spirituelle Suche? DAS.
Was geschieht ohne ein DU oder ein ICH? DAS. Es ist immer nur DAS.

Der einzige Meister

Niemals kannst "du" das Leben meistern. Das Leben meistert dich. Es hat sich auch als "dich" erschaffen, wozu du kein Quäntchen beigetragen hast. Es waren nicht deine Eltern, denn sie konnten im Moment ihrer Vereinigung nicht planen, dass genau "du" dabei herauskommst. Das Leben hat auch deine Eltern erschaffen und alle anderen Menschen. Das Leben hat das Steuerruder in der Hand. Es hat dich hergebracht und es wird dich wieder zu Staub zerfallen lassen. Das kannst du nicht beeinflussen. Für dich gibt es demzufolge nichts zu meistern. Der einzige Meister ist das Leben. Also sei gelassen und nimm dich nicht so wichtig.

Weitere Hinweise findest du im Buch Erkenntnis.

© 2016 Dirk Hessel - alle Rechte beim Autor

Dirk Hessel

Dirk Hessel – spiritueller Lehrer

Dirk Hessel hat studiert, war Marketingmanager eines internationalen Unternehmens und Drehbuchautor bei einer Fernsehserie. Plötzlich erwachte das Leben aus dem Traum, eine Person zu sein, und realisierte sich selbst. Alles war klar: Nichts kann persönlich erreicht werden, denn das Ich, das danach strebt, ist eine Illusion. Es gibt nur liebevolle Verbundenheit, wir ruhen in der zeitlosen Quelle und haben sie nie verlassen. Das zu erkennen und weiterzugeben, ist der Sinn des Lebens. Dirk Hessel ist spiritueller Lehrer und Heilpraktiker, Autor der Bücher Erkenntnis und Ich gehe zurück, und ohne einer bestimmten Weltanschauung anzugehören hält er Vorträge, Satsang, Gespräche und Lesungen über das bewusste Dasein und die Erlösung aus dem Traum des Ich.

Erfahre mehr auf Facebook und YouTube.

Impressum

Inhaber und Verantwortlicher für diese Seite im Sinne des §10 Abs. 3 Mediendienste-Staatsvertrags
sowie Programmierung, Inhalte und Realisation:

Dirk Hessel
Droste-Hülshoff-Straße 6
33619 Bielefeld

E-Mail: mail(at)dirkhessel.com

USt.-IdNr.: Heilkundliche Tätigkeit befreit von der Umsatzsteuer gemäß §4 (Nr.14) UStG

Gesetzliche Berufsbezeichnung: Heilpraktiker (verliehen 2008 in der Bundesrepublik Deutschland)

Zuständige Aufsichtsbehörde: Gesundheitsamt Bielefeld, Nikolaus-Dürkopp-Straße 5–9, 33602 Bielefeld

Rechtsgrundlage: § 1 HPG und 1. DVO vom 17.02.1939, Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland

Bildnachweis: ©Dirk Hessel und fotolia.de

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Trotz sorgfältiger Überprüfung übernehme ich keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen meine Person, welche sich auf Schäden persönlicher, materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens meiner Person kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Ich behalte es mir ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Haftungshinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich habe auf meiner Page Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Internetseite ebenso wie von Inhalten anderer Medien, wie z.B. Datenträgern, Tonträgern oder Büchern, sofern es sich nicht um eigene Inhalte handelt. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in ggf. von mir eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Ich bin bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von mir selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind. Das Copyright für veröffentlichte, von mir selbst erstellte Objekte bleibt allein bei mir. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

4. Abmahnungsversuche
Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt! Sollte irgendwelcher Inhalt oder die designtechnische Gestaltung einzelner Seiten oder Teile dieser Internetseite fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen, so bitte ich unter Berufung auf § 8 Abs. 4 UWG, um eine angemessene, ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote. Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Passagen oder Teile dieser Webseiten in angemessener Frist entfernt bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Die Einschaltung eines Anwaltes, zur für den Diensteanbieter kostenpflichtigen Abmahnung, entspricht nicht dessen wirklichen oder mutmaßlichen Willen und würde damit einen Verstoss gegen § 13 Abs. 5 UWG, wegen der Verfolgung sachfremder Ziele als beherrschendes Motiv der Verfahrenseinleitung, insbesondere einer Kostenerzielungsabsicht als eigentliche Triebfeder, sowie einen Verstoß gegen die Schadensminderungspflicht darstellen. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werde ich gänzlich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

5. Datenschutzhinweise
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Als zusätzlicher Datenschutz wurde Google Analytics auf dieser Website um den Code „anonymizeIp“ erweitert, um die anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

6. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsauschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

7. Heilmittelwerbegesetz
Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass bei keiner der auf dieser Internetseite aufgeführten Behandlungs- oder Beratungsmethoden, Therapien oder Veranstaltungen der Eindruck erweckt werden soll, dass ein Heilungsversprechen meinerseits zugrunde liegt, bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung garantiert oder versprochen wird.

Kontakt


Bitte nutze das E-Mail-Formular oder schreibe an mail@dirkhessel.com
Tel +49 (0)521 9890 1911
Sprechzeiten Mo.– Fr., 09:30 – 19:00 Uhr
Termine nur nach vorheriger Vereinbarung

Praxis

Praxis im Natur-Vital-Zentrum OWL, Babenhauser Straße 153, 33619 Bielefeld. Bitte alle Briefpost an die Impressumsadresse senden. Danke!


E-Mail an Dirk Hessel